Herzlich willkommen bei Hundetraining Dittmar


Die einzelnen Ausbildungs- und Lerninhalte, sowie die Übungsstunden, z.b. Einzeltraining, Gruppentraining und die extra Kurse möchte ich Ihnen hier anschaulich beschreiben.

In der Ausbildung mit Ihrem Hund arbeite ich gewaltfrei und ohne Hilfsmittel.

Ich biete Ihnen ein effektives und im Alltag umsetzbares Training an, welches Ihr Zusammenleben mit dem Vierbeiner harmonisiert.
Das Training findet im Einzelunterricht oder in kleinen Gruppen bis maximal
6 Mensch-Hund-Teams statt.


Was Sie erwartet:
umfassende Ausbildung mit Schritt für Schritt Anleitung
konsequentes, überwiegend nonverbales und körperaktives Verhalten gegenüber dem Hund
umfangreiche Wissensvermittlung über den Hund sowie seine Körpersprache
immer mit dem Hund arbeiten und nicht gegen den Hund
Aufmerksamkeitstraining über Blickkontakt
Spaß und Freude an und mit Ihrem Hund

Im ersten Telefonat vereinbaren wir einen Beratungstermin.
Zu diesem Termin komme ich in der Regel zu Ihnen, um mir vor Ort das Problem in der gewohnten Umgebung anzusehen und von Ihnen schildern zu lassen.
Danach informiere ich Sie über Möglichkeiten des Trainings und wir stimmen die
weitere Vorgehensweise ab.

Ihr Hund:
kennt die wichtigsten Grundbefehle nicht?
zieht an der Leine?
jagt Jogger und Radfahrer
verfolgt Sie auf Schritt und Tritt?
macht was er will?

Kennen Sie das?
Du kommst jetzt hier her…sofort
Schön Sitz machen
Hör bitte auf

Der Hund hört diese Sprachkommandos sehr gut, kann diese aber nicht
eindeutig „verstehen“
.


Der Hund agiert und der Mensch reagiert.

Sind die Rangordnungsverhältnisse zwischen Hund und Hundehalter nicht geklärt, kommt es zu Verständigungsproblemen. Der Hund handelt ohne Vorsatz und naturgerecht, aber im Zusammenleben sollte der Mensch die Entscheidungen treffen.
Der Hund ordnet sich dem Menschen freiwillig unter und ist in einer Rolle die seiner hierarchischen Struktur als Nachfahre des Wolfes entspricht.
Der Mensch muss sich der Verantwortung für seinen Hund bewusst sein, so dass sich der Hund an seinem Halter orientieren kann.
Sie lernen den Hund in entscheidenden Situationen nicht sich selbst zu überlassen, sondern ihn zu leiten, und zwar mit klarer Grenzsetzung, aber ohne Hilfsmittel (Halti, Stachelhalsband usw.)
Ihr Hund lernt ein Alternativverhalten zu seinem bisher gezeigten.

Es soll nicht vermittelt werden was der Hund nicht darf, sonder richtiges, gewünschtes Verhalten wird belohnt. So herrscht beim Training und im Mensch-Hund-Team eine gewalt- und stressfreie Atmosphäre.

Die Ausbildung sollte beginnen sobald Sie Ihren Hund nach Hause geholt haben.

Der Mensch sollte sich seiner Verantwortung gegenüber dem Hund bewusst sein, die Führung übernehmen, ihn kontrollieren und Orientierung geben mit einer konsequenten, klaren und liebevollen Erziehung.
Erreichen Sie diese Ziele durch ein zeitgemäßes Training mit der Motivation Ihres Hundes.

Ich kann Sie mit Ihrem Hund vom Welpenalter an bis zum Hundesenior begleiten.
Ich biete Kurse in alltäglichen Situationen, wie zum Beispiel in der Stadt oder im Wald, und auch auf meinem Gelände an. Zu dem trainiere ich den Gehorsam Ihres Hundes in normaler Alltagsumgebung und alltäglichen Situationen.

Training mit professioneller Anleitung macht auch ohne ersichtliche Probleme Spaß und Sinn.

Es ist nicht wichtig welcher Rasse oder Mischung Ihr Hund ist,
denn die Hunde sprechen nur eine Sprache, die Körpersprache.